alle Allergien von A-Z
Home

Kontaktallergie

Informationen zur allergischen Erkrankung Kontaktallergie

Diese meist in Form eines allergischen Hautausschlag vorkommende Allergie ist in der Regel eine verzögerte Überempfindlichkeitsreaktion. Ausgelöst wird diese bevorzugt durch fettlösliche Substanzen mit niedriger Molekülmasse. Diese lagern sich an Eiweißmoleküle der Epidermis, und werden dort zum Vollantigen. Diese Allergie ist somit eine Protein – Antigen Reaktion.
Obwohl Kontaktallergien eine sehr häufige Erkrankung darstellen, ist es schwer, fundierte Daten zu erstellen. Die WHO geht nach Schätzungen von einer geschätzten Rate von 1,7 bis 7 Neuerkrankungen/1000 Personen im Jahr, aus.

Werbung


Non-Hodgkin-Lymphom Infos

(c) 2006 by allergische-erkrankungen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum